Skip to content

Schießen ist eine archaische Sportart …

08/07/2014

Mal ein kleines Frühstücksdenkerchen:

Waffen - Waffenbesitzer - Waffenrecht

… also altertümlich und primitiv. Deshalb braucht „man“ so etwas nicht!

Tatsächlich?

Sehen wir uns mal andere „archaische“ Sportarten an, die sich heute noch großer Beliebtheit erfreuen:

– Boxen
– Ringen
– Laufen
– Weitspringen
– Hochspringen
– Fechten
– Bogenschießen
– Armbrustschießen
– Speerwerfen
– Diskuswerfen
– Hammerwerfen
– Kugelstoßen
– Reiten
– Wagenrennen
– Skifahren

Sportschießen mit Feuerwaffen gibt es seit über 600 Jahren. Die oben aufgeführten Sportarten sind noch viel älter und archaischer, als Sportschießen. Antike Sportarten, die heute noch betrieben werden. Größtenteils Sportarten, die sich aus den Kriegskünsten entwickelt haben.

Sportschießen mit einem negativ konnotierten „archaisch“ zu bezeichnen ist also wieder mal ein Pseudo-„Argument“ das eine beliebte Sportart stigmatisieren und diskreditieren soll. Wie üblich kein echtes Argument, sondern ein billiger rhetorischer Trick.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

From → Uncategorized

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: