Skip to content

Brand- und Menschenopfer

07/02/2015

Numeri 24:9

Der Besiegte steht aufrecht mitten im Käfig. Sein grell-oranges Hemd ist mit Benzin getränkt. Ein dickes Seil führt zum Käfig hin, dessen Anfang feierlich von einem heroischen vermummten Islamisten mit einer mächtigen Fackel theatralisch entzündet wird. Das Seil brennt sofort, das Feuer frisst sich in Richtung Käfig und dringt mühelos bis zum Gefangenen mit dem Benzin getränkten grell-orangenem Hemd. Das Opfer beginnt zu brennen. Es hebt die Hände und hält sie schützend vor beiden Ohren, so dass es wie ein Betender wirkt. Dann bricht der ehemalige Mensch zusammen und wird vom Feuer umhüllt, welches eine kugelige Form annimmt und nichts Lebendiges inne hat.

Szenenwechsel. Eine ältere vollverschleierte Frau blickt vom Gehsteig auf die Straße. Sie ist ganz in schwarzem Stoff eingehüllt. Darüber trägt sie eine schwarze Jacke mit einigen dunkelroten Streifen. Junge Männer in wallenden Gewändern und in Räuberkostüm umringen und beschimpfen die Frau. Männliche Zuschauer blockieren die Straße und…

Ursprünglichen Post anzeigen 567 weitere Wörter

Advertisements

From → Uncategorized

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: