Skip to content

Die Stasi am Küchentisch

05/08/2016

READ ON MY DEAR, READ ON.

Gestern las ich diesen Artikel im Tagesspiegel. Viel sagte er mir nicht. Weder kenne ich die Stiftung, ihre Vorsitzende und den guten Glauben an Broschüren habe ich nie besessen. Aber diesen einen Satz nämlich in dem der Autor einen Stasi-Forscher zitiert, der behauptet, die benannte Dame habe niemandem Nachteile mit ihrer IM-Tätigkeit zugefügt, den nahm ich mit und merkte ihn mir. Dann musste ich weiter, denn der Tag brüllte in mein Ohr und zog an meinem Ärmel. Aber Nachts ,spät war es schon, da fiel er mir wieder ein: Sie habe niemanden geschadet während ihrer Zeit als IM für den Staatssicherheitsdienst der DDR. Diesen Satz habe ich schon einmal gehört, ganz ähnlich, vor vielen Jahren, als ich ein Kind war, am Küchentisch meiner Großmutter nämlich.

Aber der Satz beginnt an einer anderen Stelle. Eines Morgens während der langen Sommerferien, die ich Jahr für Jahr bei meinen Großeltern in Deutschland verbrachte…

Ursprünglichen Post anzeigen 890 weitere Wörter

Advertisements

From → Uncategorized

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: